0
Posted in Uncategorized
Dezember 4, 2019

Ich esse gern?!

Game Changer ist in aller Munde und ich habe Ihn mir ebenso angeschaut. Mehrere meiner Sportler haben mich angesprochen und auch Nichtsportler haben mich gefragt, was ich davon halte.

Meine Antwort erfahrt Ihr hier.

Ich habe Ihn mir angeschaut und festgestellt das an einigen Stellen etwas nicht erwähnt wurde oder sehr einseitig dargestellt wurde.

Ich habe vorausgesagt das genau diese Art und Weise dazu führen wird, dass die anderen Spezialisten dort angreifen werden, um den Film und dessen Aussagen in Zweifel zu ziehen.

Genauso ist es gekommen und wo liegt jetzt der Nutzen für den Menschen.

Ich fand es Schade denn vieles aus dem Film ist nützlich.

Denn pflanzliche Kost ist ein Teil einer ausgeglichenen Ernährung und darum geht es bei mir.

Kohlehydrate bekommen wir aus pflanzlicher Kost.

Ungesättigte Fette ebenfalls aus Pflanzen.

Vitamine wie K2, Ballaststoffe, Probiotika aus Pflanzen.

Und ich erzähle häufig von abwechslungsreicher Kost.

Egal was Ich oder Wir langfristig einseitig Essen, Tun oder Erleben es wird seinen Nutzen für uns reduzieren oder uns im schlimmstenfalls Schaden.

Für meine Sportler hat Vegane Ernährung einen Vorteil zwischen den Trainingseinheiten da die Verdauungszeit häufig kürzer ist und damit beim 2. Oder gar 3. Training die Energiespeicher voll sind und das Stresslevel niedrig gehalten wird.

Und Aminosäuren bekomme ich aus pflanzlicher Kost.

Ich wundere mich schon seit geraumer Zeit darüber, wie Menschen mit Ihrer Ernährung spielen.

Die Bezeichnung Lebensmittel und Nahrungsmittel bietet für mich schon einen Hinweis darauf worum es bei Essen gehen kann.

Und jetzt Spiele ich/wir womit?

Eine gesunde Ernährung ist hinreichend in diversen Büchern sehr gut beschrieben und Jahrhunderte alt und die moderne Wissenschaft belegt diese häufig.

Als Tip:

Welche Fragen habe ich identifiziert die relevant sein könnten, um herauszufinden welche die jeweilige Ernährung für meine Kunden in Ihrer jeweiligen Lebenssituation ist.

Prinzipien an mich und meine Kunden:

Achtet darauf wie Ihr euch fühlt, wenn Ihr esst.

Achtet darauf wie Ihr euch fühlt, wenn Ihr gegessen habt.

Achtet darauf wie Ihr euch fühlt, bei welcher Menge ihr euch wohlfühlt.

Achtet darauf wieviel Mahlzeiten euch guttun, so dass ihr euch frisch fühlt.

Achtet beim Einkaufen auf eure Empfindung zu den Lebensmitteln, die Ihr kaufen wollt.

Achtet auf abwechslungsreiche Kost.

Achtet auf Farben und welche euch ansprechen bei Obst, Gemüse und tierischen Produkten.

Verzichtet von Zeit zu Zeit auf Mahlzeiten und Lebensmittel.

Trinkt Wasser bedacht und nur nach Bedarf.

Genießt euer essen egal welches Ihr esst.

Esst in Gemeinschaft, wenn möglich.

Entspannt euch so oft wie möglich vor dem Essen und danach.

Ich finde alle Ideen und Kochbücher nützlich und ich würde mir wünschen, dass wir diese Konzepte vereinen und jeder für sich selbst seine Ernährungsweise erprobt und lebt.

Und wenn es Ethische Gründe gibt etwas nicht zu essen das zu mindestens das Ergänzt wird was fehlt, um gesund zu bleiben.

Comments & Reviews

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*